Hallo,
ich bin Sabrina, Mama von zwei wundervollen Jungs, Ehefrau, absolute Natur- und Tierliebhaberin sowie leidenschaftliche Selbermacherin.
Schon als Kind habe ich sehr gerne gehandarbeitet. Der schöpferische Prozess, kreativ zu sein mit den Händen und mit Farben zu spielen, hat mich schon seit jeher geerdet, beruhigt und glücklich gemacht. Das führte mich dann wohl auch in meinen eigentlichen Beruf der Ergotherapeutin, den ich im Moment aber nicht aktiv ausübe.
Ich glaube vor allem mit der Mutterrolle bekam ich dann ein wachsendes Interesse an fairer, nachhaltiger und ökologischer Kleidung. So begann ich zunehmend mehr davon selbst herzustellen - aus ausgewählten und zertifizierten Garnen und Stoffen. Zu jener Zeit zogen auch Lamas und Alpakas bei meinen Eltern ein, somit lag die Herstellung von Kleidung von der Schur bis zum fertigen Kleidungsstück gleich noch einmal näher. So kam eins zum anderen und ich verlor mein Herz immer mehr in das Textilhandwerk. So lernte und lerne ich immer noch dazu und kann zu jeder Zeit das Nützliche mit dem Schönen verbinden.
Schaut man aber erst einmal über den Tellerrand, kommt bekanntlich ja oft eine ganze Lawine ins Rollen. So beschäftigte ich mich dann auch noch intensiver mit unseren Lebensmitteln und unserer Ernährung, weshalb ich dann irgendwann noch eine Fortbildung zur Gesundheits- und Ernährungsberaterin und Fastenbegleiterin absolviert habe. 
Ich liebe die Selbstversorgung, weil mir die Natur gut tut, ich hochwertigere Lebensmittel für uns anbauen und herstellen kann und es für mich keinen nachhaltigeren Weg gibt. Natürlich versorgen wir uns bei weitem nicht ausschließlich selbst, aber so gut wir es eben umsetzen können. Sofern es die Zeit zulässt upcycle ich natürlich auch gerne.
So ist der Elfenteich-Shop eben nur ein Teil von mir, aber eine absolute Herzensangelegenheit. Über den anderen Teil könnt ihr bei Interesse unter: www.glueckszeit.net mehr erfahren. Dort habe ich auch einen Artikel über das Handspinnen und seine Wirkung geschrieben.
Da ich uns Menschen als einen Teil der Schöpfung betrachte und nicht getrennt von ihr sehe, kannst Du Dir sicher sein, dass ich meine Rohstoffe nur nach bestem Wissen und Gewissen auswähle, im Einklang...
...weil jedes Leben etwas ganz Besonderes ist!
Von Herzen,
Sabrina